Guido Maria Kretschmer Duft-Test-Aktion

Guido Maria Kretschmer Duft-Test-Aktion

Seid dem 20.03.2017 läuft auf Facebook unsere Guido Maria Kretschmer Duft-Test-Aktion, damit möchten wir Fans aus der Schweiz die Möglichkeit einräumen, dass Parfüm "entwickelt nach Guido Maria Kretschmers Vorstellungen" zu testen. Ende der Aktion 24.03.2017 An diesem Tag werden 5 Parfüme verlost, es gibt also 5 Gewinner unter allen Testern. Zur Aktion zum Mit machen : https://www.facebook.com/gmkParfuem

Video Zur Duft-Entwicklung:

 


Wir, als LR Vertriebspartner sind sehr stolz darauf, Düfte verschiedener Stars vermarkten zu dürfen, Guido Maria Kretschmer ist schon eine ganz besondere Person.


weitere Informationen zur Parfüm-Test-Aktion

Unter https://www.lr-bork-kundenshop.ch/anmeldung-duftaktion/ kann sich jeder Schweizer Fan als Tester registrieren, es werden fast täglich Parfüm Proben ( 1x Damenduft - 1 x Herrenduft ) versendet, so dass diese fast schon am nächsten Tag die Proben bei Ihnen eintreffen.

 

Als Vorab Dankeschön erhält jeder Tester einen persönlichen Gutschein Code von 10% Rabatt für unseren Onlineshop, dieser gilt für den Einkauf von allen geführten Produkten. Alle Teilnehmer können ihren persönlichen Code an Freunde und Bekannte weiter geben , diese erhalten dann auch 10% Rabatt...zusätzlich erhält der Besitzer des Codes eine

10% ige Warengutschein des Einkaufes des genutzten Codes, dieser gesammelt werden kann. 

Mehr Aktionen .... mehr Lose

Jeder Teilnehmer kann sich weitere Lose verdienen.

Losverteilung:

 

Anforderung der Parfümprobe : 1 Los

Bewertung auf der Fanpage abgegeben : 1 Los

Beitrag kommentiert : 1 Los

 

 

 

 

 

Schritt für Schritt erklärt

Hier kann schon der erste Fehler enstehen

 

die erforderlichen Daten wurden zwar eingegeben, aber die automatisch vom System kommende Email wurde nicht bestätigt, dass ist jedoch ein MUSS für die richtige Anmeldung.Jeder muss sich an Gesetzte halten, so auch wir.

Bild : richtige Anmeldung

 

 

 

2. Bewertung auf der Guido Maria Kretschmer Parfüm Fanseite = 1 Los

 

Den Beitrag " Warum du " auf der Fanpage kommentiert :  1 Los 

https://www.facebook.com/gmkParfuem

Bei unserer Parfüm Aktion soll Spass und Freude an Guido Maria Kretschmer an erster Stelle stehen.......darum habe ich mir einen coolen Banner von LR besorgt, wer möchte....kann mich gern zu einer Guido Maria Kretschmer Parfümparty einladen, es sollten wenigstens 5 Fans anwesend sein. Hier wird das Parfüm getestet und lustige Bilder erstellt....

Interesse an einer Guido Maria Parfüm Party über das Kontaktformular bekunden:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

3 Kommentare

Cristina Ferreira kommt in die Schweiz

Das wird wieder ein tolles Ereignis

Informationen:

Exclusiv für LR Vorteilskunden und Partner

 

Christina Ferreira

in der Schweiz

 

 

Ihre Eintrittskarte ist gleichzeitig ein Gutschein für das Parfüm MEU


Schritt 1

Die Teilnahme ist nur für Schweizer Partner und Vorteilskunden .

Schritt 2

Schritt 3

Vip Karte erhalten Sie wenn Sie im August 4 weitere Vorteilskunden empfehlen und vermitteln.


0 Kommentare

Apparative Gesichtsreinigung

Auf Knopdruck schönere Haut mit der ZEITGARD Cleansing Brush

Wieder ein Grund mehr, stolz darauf zu sein "Partner der Firma LR Health & Beauty" sein zu dürfen. Mit Freude und viel Spaß präsentieren wir die neue innovative Produktserie " Zeitgard"


Für D/A gilt www.einkaufen-ab-werk.de

Was ist Zeitgard überhaupt?

Das ZEITGARD Cleansing Device ist das erste apparative Kosmetikgerät einer wachsenden, zukunftsorientierten LR Devices Produktserie. Neue Visionen werden den Bereich Gesichts- und Anti-Aging-Treatment revolutionieren.

Nach Jahren gezielter Marktbeobachtung, Forschung und Entwicklung ist der Grundstein für ein neues Geschäftsfeld gelegt.


Das ZEITGARD Cleansing Device kombiniert modernste Oszillationstechnologie mit einem einzigartigen Hygiene-Konzept auf MICROSILVER-Basis – als Alleinstellungsmerkmal – und einem

unverwechselbaren Design made in Germany.


Porentief saubere, jugendlich wirkende Haut voller Ausstrahlung – wer will das nicht? Mit dem ZEITGARD Cleansing Device ist das möglich. Ihre Haut wird bis zu 10 x effektiver gereinigt als mit einer manuellen Reinigung.

Apparative Gesichtsreinigung und die Bedeutung

Apparative Kosmetik kennt man zum größten Teil aus dem Kosmetikstudio. Große Geräte, hohe Anschaffungskosten für den Betreiber und daher auch relativ, je nach Institut, höhere Kosten für

den Anwender.

Mittlerweile hat sie aber auch den Weg in die Badezimmer der Kunden gefunden.

Für den Hausgebrauch haben sich rotierende und oszillierende Reinigungsbürsten durchgesetzt, die sich technologisch deutlich voneinander unterscheiden.

Rotierende Reinigungsbürsten haben den Nachteil, sich nur in eine Richtung

um 360 Grad zu drehen und dabei die Haut zu reizen. (Schleifpapier-

Effekt).Die Rotation kann sogar dazu führen, dass Schmutz in

den Poren der Haut einmassiert wird, anstatt diesen zu entfernen.

Die Oszillation, eine Schwingungstechnologie, kann

pro Sekunde genau definiert werden und damit schonende Frequenzen einer Hin- und Herbewegung erzeugen.

Damit wird die Haut schonend

und effektiver gereinigt.


LR hat sich bewusst für die Oszillation entschieden:

Es ist die innovativste, sanfteste und kontrollierbarste

Reinigungsmethode für den Heimgebrauch und damit für jeden Hauttypen anwendbar.

Das Beispiel der elektrischen Zahnbürsten, die so gut wie in jedem Haushalt zur täglichen Körperpflege gehören, zeigt, dass innovative Technologien im Bereich der Körperpflege besonders gefragt sind, da sie einen deutlichen Mehrwert bringen.


Jeder Benutzer einer elektrischen Zahnbürste und auch Zahnärzte werden bestätigen, dass das Reinigungsgefühl und der

messbare Reinigungseffekt deutlich stärker ist als mit einer manuellen

Reinigung.


Genauso wie mit der Zahnreinigung verhält es sich auch mit Ihrer Gesichtsreinigung.


Mit Hilfe der apparativen Gesichtsreinigung reinigen Sie Ihre Haut

messbar besser und zugleich auch sanft und schonend. Die perfekte Gesichtsreinigung ist die Basis für die optimale Wirksamkeit aller weiteren Pflegeschritte.

Warum ist eine gründliche Gesichtsreinigung eigentlich so wichtig?

Ganz einfach: Wasser ist gut, macht aber nicht wirklich sauber (Talgreste, Make-up, Umwelt- einflüsse). Reinigungsprodukte alleine schaffen immer noch nicht alles.

Nur mit einer  apparativen Reinigung erreicht man porentiefe Reinigung.

Sie möchten Zeitgard gern testen?


Rufen Sie uns an oder nutzen das Kontaktformular, vereinbaren Sie noch Heute einen Termin zur privaten Vorführung.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

0 Kommentare

Colostrum - sofortige Immunkraft und Immunmodulation

Colostrum, auch Vormilch oder Biestmilch genannt, ist die Erstmilch, die das neugeborene Kälbchen innerhalb der ersten 12 Stunden nach der Geburt von seiner Mutter zur Immunisierung (Aufbau des Immunschutzes) bekommt. Diese Erstmilch sichert dem neugeborenen Kälbchen das überleben, denn die in ihr hochkonzentriert enthaltenen Immun- und

Wachstumsfaktoren dienen wie eine natürliche Impfung gegen Keime, Bakterien und Viren (Immunisierung des Kälbchens) und sichern dadurch Wachstum und Lebenskraft.

Warum kann der Mensch das Colostrum des Rindes nutzen?

Da „Bovines" und menschliches Colostrum in seiner Zusammensetzung nahezu identisch sind, und Mensch und Kuh ein überlappendes Erregersystem besitzen, bietet Rinder-Colostrum ohne jeden Zweifel auch einen gesundheitlichen Nutzen für den Mensch. Dabei steckt in bovinem Colostrum millionenfach mehr Immuninformation als in menschlichem

Colostrum. Auch findet man eine bis zu 40fach höhere Konzentration an Immunstoffen als sie im menschlichen Blut vorkommt.

Das Herstellungsverfahren von Colostrum:

 

Das für den menschlichen Verzehr bestimmte Colostrum wird ausschließ lich von Kühen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz gewonnen (milchproduzierende Qualitätshöfe).Es wird nur der Überschuss aus der Milch der ersten 12 Stunden verwendet, da hier die Konzentration der Inhaltsstoffe am höchsten ist. Ein patentiertes, hochwertiges und

schonendes „Kaltherstellungsverfahren" (Kalt-Steril-Filtration) sichert, dass im Endprodukt Colostrum direkt die höchstmögliche Konzentration an Inhaltsstoffen erreicht wird. Bei der Herstellung der Colostrum Kapseln (Colostrum compact) und der schmackhaften, dragierten Colostrum Perlen (Colostrum Pearls) schließt sich an die Filtration noch eine

schonende Gefriertrocknung an.

Das flüssige „Colostrum direkt" dient als Kur zum Einstieg beim Auftreten

erster Krankheitssymptome. Es sollten 1-2 Esslöffel pro Tag pur oder auf kaltem Saft eingenommen werden. Nach dem Öffnen dunkel und kühl lagern.

 

Die Colostrum compact Kapseln dienen der dauerhaften Unterstützung

und Stärkung des Immunsystems: es sollte regelmäßig morgens und abends jeweils 1 Kapsel eingenommen werden.

 

Die Colostrum Pearls sind besonders für Menschen geeignet, die nicht oder nur ungern Kapseln schlucken können (z.B. Kinder, ältere Menschen) und werden pur oder in Müsli, Joghurt etc. eingenommen. Sie bieten die gleiche Menge Colostrumpulver pro Tagesration wie die Colostrum Kapseln. Zur einfachen Dosierung enthält jede Dose Colostrum Pearls einen kleinen Dosierlöffel.

Aufgrund vorheriger Entfettung sowie Entfernung des Caseins (Hauptprotein des Milcheiweiß) ist Colostrum auch für Milchallergiker, Personen mit empfindlichem Magen sowie Diabetiker geeignet.

 

Alle drei Colostrum Produkte sind ein 100% Naturprodukt, frei von chemischen Zusätzen und Konservierungsstoffen, und tragen das Qualitätsgütesiegel von SGS INSTITUT

FRESENIUS.

Colostrum Inhaltsstoffe:

A : Immunglobuline {lgG, lgM, lga, lgE) in hoher Konzentration:

Spezifische Antikörper mit der Aufgabe, Viren und Bakterien anzugreifen und zu zerstören, oder sie zu markieren, damit sie von anderen Immunstrukturen attackiert werden können.

 

Die im Colostrum enthaltenen Immunglobuline wirken vor allem entlang der Grenzflächen Mund, Bronchien, Magen-Darm-Schleimhäute und greifen dort Krankheitserregende Organismen an, bevor diese in den Körper eindringen und Krankheiten auslösen können.

B : Natürliche Wachstumsfaktoren wie z.B. IGF1 , TGFA, TGFB und EGF:

Sie beeinflussen den Zellstoffwechsel positiv und regen Zellwachstum sowie Zellregeneration an (IGF1 ganz allgemein, TGF A+B im Muskelgewebe, EGF im Hautgewebe).

C : lmmunregulatoren wie z.B. Lactoferrin und Zytokine (Jnterleukin, Interferone): Sie steuern die gesamte Abwehrleistung des Körpers. Sie starten und harmonisieren Abwehr-reaktionen, denn eine Immunantwort muss bei Eindringen von Viren und Bakterien schnell gestartet, aber auch wieder rechtzeitig beendet werden, da sie sonst überschießend wird und zu Allergien führen kann.

D: PRP = prolinreiche Polypeptide:

Sie dienen des Ausbalancierung des Immunsystems, indem sie ein überaktives Immunsystem ausgleichen oder ein unteraktives = geschwächtes Immunsystem ankurbeln. Wird ein Immunsystem nicht richtig reguliert, kann es auch Zellen und Gewebe des eigenen Körpers angreifen, und es können so Auto-Immunerkrankungen entstehen

E: freie Aminosäuren (zur Erhaltung und Reparatur der Körperzellen)

F: Vitamine, Mineralien, Spurenelemente

G: Enzyme wie z.B. das „Anti aging Enzym" Telomerase

Einsatzgebiete von Colostrum:

1. Colostrum liefert unmittelbaren Schutz:

 

• bei allen Erkältungskrankheiten (grippale Infekte)

• bei Gastritis (Magenschleimhaut-Entzündung)

• bei Durchfallerkrankungen

 

„schützt"

 

2. Colostrum stärkt das Immunsystem:

 

• bei geschwächtem Immunsystem infolge von Krankheiten oder Therapien (z.B. geringere Nebenwirkungen von Chemotherapien)

• in Zeiten höherer Belastung wie z.B. Winter, Stress, Sport, Arbeit mit Kranken

(höhere Belastungstoleranz in Sport und Beruf)

 

„steigert"

 

3. Colostrum reguliert das Immunsystem:

• bei Entzündungen des Magen-Darm-Traktes (entzündliche Darmerkrankungen wie z.B. Colitis ulcerosa, Morbus Crohn, Darmmykosen, infektiöse Diarrhoen)

• bei der Wiederherstellung einer gesunden Darmschleimhaut

• bei Allergien (wie z.B. Pollenallergien) - senkt die Allergieanfälligkeit

• bei Autoimmunerkrankungen (z.B. Rheuma, rheumatoide Arthritis, MS, Aids)

 

„reguliert + steuert"

 

4. Colostrum verbessert durch seine Wachstumsfaktoren die Körperzusammensetzung

im Sinne:

• natürlicher Leistungsoptimierung im Sport (verbesserter Fettstoffwechsel,bessere Muskelregeneration).

• bessere Geweberegeneration und Neubildung (Knorpel- u. Knochengewebe)

• Anregung der Collagenproduktion in der Haut (Anti-aging)

„verbessert"

 

 

Wirkung und Einnahmeempfehlung von Colostrum

Die in Colostrum enthaltenen Immunglobuline, Wachstumsfaktoren und lmmunregulatoren schützen, stärken und regulieren unser Immunsystem. Zusätzlich verbessern sie auch die Körperzusammensetzung sowie die Regeneration unseres Organismus.

 

Als reichhaltige Quelle für freie Aminosäuren, Vitamine, Mineralien und Enzyme fördert und verbessert Colostrum die Verdauung und den Zellstoffwechsel.

Erstes Ziel der Colostrum-Einnahme ist es, eine sofortige Immunfunktion zu garantieren und die Selbstheilungskräfte des Körpers aufzubauen bzw. zu harmonisieren. Je schlapper und abgespannter der Organismus dabei ist, desto schneller wird er die Wirkung von Colostrum spüren. Nach den Ergebnissen einer italienischen Studie {ltalian Medical

Gazette 164, Nr.3/2005) wirkt Colostrum dabei 3-5mal so effektiv wie eine herkömmliche Grippeschutzimpfung.

Insgesamt kann man feststellen, dass durch die Einnahme von Colostrum kürzere Heilungszeiten, mildernde Krankheitsverläufe, eine Vermeidung von Krankheiten und die Reduktion schulmedizinischer Medikamente erzielt werden können.

 

Colostrum-Einsatz im Sport/Hochleistungssport:

Colostrum unterstützt die Regenerationsfähigkeit unseres Körpers. Der Gelegenheitssportler kann sich dadurch von einer ungewohnten Belastung schneller erholen. Der ambitionierte Freizeitsportler kann aufgrund der besseren Regenerationsfähigkeit intensiver trainieren

und somit auch seine Leistungsfähigkeit erhöhen. Da intensive körperliche Belastungen auch das Immunsystem strapazieren und Colostrum dieses unterstützt, ist der Einsatz von Colostrum für Sportler doppelt interessant.

Der Colostrum Einsatz zur Leistungssteigerung im Spitzensport wird trotz vieler wissenschaftlicher Studien immer noch sehr kontrovers diskutiert (Shing u.a. 2009). Positive leistungsverbessernde Ergebnisse findet man eigentlich nur bei hochintensiven Kurzzeitbelastungen sowie als schnellere Erholungsfähigkeit an hochintensiven Trainings-tagen, jedoch

nicht beim Kraftzuwachs und auch nicht in der Ausdauerleistungsfähigkeit.

Da sich vereinzelt nach Colostrum Supplementierung eine Erhöhung des Wachtstumsfaktors IGF1 im Plasma fand und dessen physiologische Bedeutung noch kontrovers diskutiert wird, rät die Nationale Antidoping Agentur {NADA) den von ihr überwachten Sportlern

von der Einnahme von Colostrumprodukten ab.

Kompendium der Anwendungsgebiete von Colostrum

- Allergien 

- Arthrose 

- Augenleiden 

- Blähbauch 

- Bronchitis, Gliederschmerzen 

- Burn-out-Syndrom 

- Chronische Entzündung 

- Chronische Schmerzen 

 -Colitis 

 -Depressionen 

 -Durchblutungsstörung 

- Erschöpfungszustand 

- Fettverbrennung 

- Gelenk-und Sehnenentzündungen Gewichtsverlust 

- Grippeschutz 

- Hautprobleme 

- Herzinfarkt 

- Herzrhythmusstörungen 

- Hoher Blutdruck 

- Infekt der Luftwege 

- Krebstherapie 

- Leistungsschwäche 

- Leistungssteigerung 

- Lungenentzündung 

- Magenschleimhaut-Entzündungen Migräne 

- Morbus Alzheimer 

- Müdigkeit 

- Muskelaufbau 

- Muskelverletzungen

- Pubertätsakne

- Sinusitis 

- Sodbrennen 

- Übergewicht 

- Schlafstörungen

NEUES WERBEGESICHT BEI LR

Wir sind stolz auf unseren neuen Superstar! Guido Maria Kretschmer, beliebter Moderator der Sendung Shopping Queen wird neuer Kooperationspartner bei LR!

Guido Maria Kretschmer wird ein eigenes Parfum zu seiner Kollektion entwickeln.

Denn Mode und Duft gehören für den TV-Star zweifellos zusammen: „Ähnlich wie die Art, sich zu kleiden, sagt auch ein Duft viel über die Persönlichkeit eines Menschen aus. Nun habe ich die einmalige Gelegenheit, ein hochwertiges, ganz individuelles Parfum zu kreieren.“, so Guido.

 


Bestellbar ab Ende Mai 2015 

unter www.einkaufen-ab-werk.de

 

Schweiz: www.lrworld-shop.ch

0 Kommentare

Parfum Guide

Was sind eigentlich die Kopf,-Herz und Basisnote?

Kopf-, Herz- und Basisnote sind die drei Bausteine,aus denen ein Parfum besteht und die sich der Reihe nach in perfekter Harmonie entfalten:

 

Die Kopfnote ist der Duft Auftakt, der erste Eindruck eines Parfums unmittelbar nach dem sprühen. Die Kopfnote ist der erste Eindruck des Dufts und entscheidet mit,ob wir ihn akzeptieren oder ablehnen.

 

Die Herznote entfaltet sich, wenn die Kopfnote schon fast verflogen ist,die Herznote ist der zentrale Teil eines Parfums (der eigentliche Duftcharakter) und wird deutlich länger als die Kopfnote wahrgenommen.

 

Die Basisnote bildet den dritten und letzten Teil des Duftablaufs,sie schwenkt in Kopf-und Herznote mit, bleibt aber als einzige Note nach mehreren Stunden noch zurück.

 

Wie bewahre ich ein Parfum am besten auf?

Parfum sollte an einem kühlen und trockenen Ort aufbewahrt werden, am besten in der Originalverpackung.Starkes Sonnenlicht und Wärme können die Farbe des Duftes verändern und die Duftintensität sowie Haltbarkeit verringern.Einen einmal geöffneten Flacon sollten sie möglichst innerhalb eines Jahres aufbrauchen.

 

Wo sollte ich meinen Duft auftragen?

Ideal sind die Körperstellen, an denen die Blutgefäße dicht an der Hautoberfläche verlaufen und die Durchblutung höher ist,denn dort ist die Haut besonders warm, wodurch sich der Duft am besten entfalten kann.

Diese stellen sind am Hals, am Dekolleté, an den Handgelenk Innenseiten oder auch den Kniekehlen, in den Ellenbeugen und im Nacken. Nicht zu vergessen: der berühmte Tropfen hinter dem Ohr!

 

Wie trägt man Parfum richtig auf?

Parfum aufsprühen und auf der Haut trocknen lassen (ggf. leicht mit den Handgelenken tupfen),auf keinen Fall einmassieren oder auf der Haut verreiben, da dadurch die Duftintensität verloren gehen kann!

Reines Parfum wird aufgrund seiner hohen Duftölkonzentration nur sparsam verwendet. Meist genügt ein Tropfen auf einer bestimmten Hautstelle.

Warum nehme ich mein eigenes Parfum nach einer Weile nicht mehr wahr?

Das ist der natürliche Gewöhnungseffekt. Wenn sie ständig denselben Duft verwenden, gewöhnt sich ihre Nase nach einiger Zeit an den Geruch und blendet ihn aus. Für andere in ihrer Umgebung hingegen kann der Duft weiterhin noch intensiv wahrnehmbar sein.Tipp: Wechseln sie daher einfach öfter mal ihr Parfum! Beschränken sie sich nicht auf einen Lieblingsduft, sondern nutzen sie verschiedene Parfums je nach Stimmung oder Anlass.

 

auf weitere Fragen gehen ich in meinem erstellten E-Book "Parfum Guide" ein, dieses können Sie sich kostenlos unter www.parfumguide.info downloaden!

0 Kommentare

LR Spot erstmalig im Fernsehen ausgetragen

Ahlen - 

Es gibt einen neuen – noch geheimen – Werbestar. Eine GfK-Studie hat den Produkten eine unerwartet hohe Kundenzufriedenheit bescheinigt. Und kurz vorm 30-jährigen Jubiläum startet LR Health & Beauty im Oktober einen Fernseh-Werbespot.

 

Von Jörg Pastoor

Stiller sei es geworden um LR Health & Beauty, fand Geschäftsführer Dr. Jens Abend. Dass er sich und seine Firma „zurückmeldet“, ist kein Zufall: LR wird 2015 30 Jahre alt. Über den neuen Superstar, den der Hersteller von Nahrungsergänzungsmitteln und Kosmetik als Werbe-Ikone unter Vertrag genommen hat, verliert Abend wegen des Überraschungseffektes wie üblich kein weiteres Wort. Die Tinte unterm Vertrag allerdings ist trocken. Mehr Ende des Jahres.

 

Die nächste Neuigkeit steht damit im unmittelbaren Zusammenhang: Kurz vorm 30. hat LR jetzt von der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) durchweg Bestnoten für die komplette Produktpalette attestiert bekommen. Erstmals hat die Chefetage damit das tatsächliche Marktecho, also die konkrete Kundenzufriedenheit, repräsentativ untersuchen lassen. Warum das Risiko, eventuell schlechte Bewertungen zu erhalten? „Wir riskieren damit nichts“, so Abend auf die „AZ“-Frage, „selbst wenn wir negatives Echo bei Produkten erhalten hätten, kann uns das nur weiterbringen.“

 

Rund 7800 Kunden, überwiegend Frauen, antworteten auf die GfK-Fragen. Resultat in Kürze: Die Käufer waren vor allem mit Düften „außergewöhnlich zufrieden“ (LR), was zu hoher Wiederkaufbereitschaft und Empfehlung an andere führt – für einen Direktvertriebler wie LR die Geschäftsbasis. Das sei eine Gelegenheit zum Dank an die Kunden und die Partner, die die Produkte aus der Kruppstraße verkaufen, so Dr. Abend.

 

Tilo Plöger, verantwortlich für Produktentwicklung, die Produktion und Marketing, hat der Studie hilfreiche Tipps entnehmen können. „Beispielsweise bei der Verpackung oder bei der leichter verständlichen Vermarktung.“

 

Apropos Vermarktung: Da geht LR erstmals den Weg ins Fernsehen. „Wir werden das im Oktober zwei Wochen testen“, sagt Jens Abend, „es ist Ausdruck unseres Selbstverständnisses und unseres Selbstbewusstseins.“ Das solle auch der Würdigung der Partner dienen, die im Direktvertrieb teils Vorurteile erlebten. Erste interne Vorführungen hätte sehr emotionale Reaktionen gezeitigt.

 

Mit denen soll es beim weiteren Ausbau der „Marke LR“ auch weitergehen. Dr. Abend kündigte außer besagtem neuen Star für das Jubiläumsjahr auch „eine Welle von großen Innovationen“ im Produktangebot an. Und einen neuen Slogan: „more quality for your life“ – „Mehr Qualität für dein Leben“.

 

 

Quelle: http://www.wn.de/Muensterland/Kreis-Warendorf/Ahlen/1746833-30-jaehriges-Bestehen-steht-bevor-LR-wirbt-demnaechst-im-Fernsehen

0 Kommentare

Cistus lncanus tauricus

Herstellung von Cistus Tee und Extrakt

"Cistus lncanus tauricus" oder auch Zistrose genannt ist ein wild in der Natur wachsender Strauch aus dem europäischen Mittelmeerraum, der aufgrund seiner ungeheuren Vielfalt an therapeutischen Möglichkeiten 1999 zur „Pflanze des Jahres" in Europa gewählt wurde.

Inselbewohner der kleinen griechischen Halbinseln kennen seit Jahrzehnten dessen Heilkraft und nutzen diese durch regelmäßigen Genuss von Cistus-Tee präventiv zur Stärkung der Abwehrkräfte.

Zur Gewinnung von Cistus lncanus-Extrakt werden ausschließlich die reichhaltigen Blätter der wild in der Natur wachsenden Pflanze verwendet (keine Hölzer, kein Verschnitt). Dadurch wird eine hohe Vielfalt an wertvollen phenolischen Verbindungen erzielt.

Die Blätter der Pflanze werden gesammelt, getrocknet, gereinigt und geschnitten, bevor sie bei namhaften Extraktherstellern zu einem wässrigen Sud verarbeitet werden. Dieser Sud wird einem schonenden Trocknungsverfahren unterzogen, fein gemahlen und in pflanzliche

Kapseln gefüllt. Pro Kapsel werden 400mg Cistus lncanus Extrakt ergänzt mit 40mg Vitamin C + 1 mg Zink eingesetzt. Dies entspricht einem Polyphenolgehalt von 1 OOmg pro Kapsel.

 

Was macht Cistus für den menschlichen Organismus so wertvoll?

Cistus lncanus gilt als eine der „ polyphenolreichsten" essbaren Pflanzen. „ Polyphenole" sind sekundäre Pflanzenstoffe mit vielfältigen gesundheitsfördernden Effekten auf den menschlichen Organismus. Sie haben nicht nur eine herausragende Schutzwirkung für die

menschlichen Zellen und die menschliche Gesundheit (antioxidativ), sondern auch antimikrobielle,entzündungshemmende und antikanzerogene (vor Krebsentstehung schützende) Eigenschaften.

Präventive Einsatzmöglichkeiten von Cistus

Schon 1 Tasse Cistus Tee pro Tag kurbelt die Abwehrkräfte deutlich an. Bei Personen, die 6 Wochen lang regelmäßig Cistus-Tee tranken, fand sich ein signifikanter Anstieg bestimmter Antikörper (lgA-Globuline) im Speichel, d.h. eine Erhöhung der Schlagkraft der körpereigenen Abwehr! Cistus lncanus Extrakt besitzt eine stark antioxidative (zellschützende) Wirkung, d.h.die Fähigkeit, freie Radikale (= Biokiller) abzuwehren und zu neutralisieren. Somit können zellschädigende Oxidationsprozesse verhindert werden, die ansonsten die Entstehung von Krebs und weiteren Erkrankungen begünstigen. Freie Radikale entstehen als Abfallprodukte unseres Stoffwechsels oder gelangen als Umweltgifte in unseren Körper.

 

Besonders stark den freien Radikalen ausgesetzt sind:

 

 

Raucher, Medikamente einnehmende Personen,Alkoholkonsumenten,gestresste Personen,Menschen mit starker körperlicher Belastung (z.b. Sportler)

Vita aktiv-Das Bioaktiv-Vitalprogramm

Vita aktiv ist ein Presssaftkonzentrat aus 21 Obst- und Gemüsesorten, das aufgrund der schonenden Behandlungsform (Auspressung von Früchten und Gemüse unter Vakuum)eine hohe Dosis an wertvollen sekundären Pflanzenstoffen enthält. Dieses rein pflanzliche

Produkt {ohne chemischen Konservierungsstoffe und Farbstoffe) ist ein Kraftpaket aus Carotinoiden,Anthocyanen und weiteren Polyphenolen, ergänzt durch 10 bilanziert zugesetzte Vitamine (B1,2,6,12/ D / E / Niacin / Folsäure / Biotin u. Pantothensäure).

 

Die Kombination von mehreren Vitaminen und sekundären flanzenstoffen ist besonders effektiv und sinnvoll,da sie sich in ihren Funktionen gegenseitig stärken und unterstützen.

 

An sekundären Pflanzenstoffen beinhaltet es:

• Carotinoide aus Tomaten, Karotten sowie gelb-orange farbene Früchte wie Aprikose, Pfirsisch und Sanddorn;

 

• Anthocyane aus Brombeere, Heidelbeere, Boysenbeere, Johannisbeere, Erdbeere,Himbeere;

 

• Anthocyane und Vitamine aus Aronia;

 

• Polyphenole aus roten Trauben, Sauerkirschen, Pflaumen, Äpfel, Hagebutten.

 

Als Ergänzung zur täglichen Nahrung stärken diese bioaktiven Pflanzenstoffe unsere körpereigenen Abwehrkräfte und dienen der Vitalisierung unseres Stoffwechsels. Sie werden dabei unterstützt durch die Wirkungen folgender 10 Vitamine:

 

• Vitamin D - ist wichtig für eine gesunde Knochenstruktur und die Zähne.

•Vitamine 81 /2/6 - sie unterstützen die Energiebildung aus den Makronährstoffen.

• Vitamin E - wirkt ant ioxidativ und somit als Zellschutzfaktor.

•Vitamin 812 - wichtig für das Nervensystem und die Aktivierung der Folsäure.

• Folsäure - wichtig für die Zellteilung u. die Bildung der DNS (unserer Erbsubstanz)

- schützt vor Oxidation von Lipoproteinen und Schäden an den Gefäßwänden.

• Niacin - hilft bei der Energiebildung und ist für eine funktionierende Verdauung.

• Biotin u. Pantothensäure - helfen bei der Energieumwandlung aus der Nahrung

- sind wichtig für den Stoffwechsel von Cholesterin und Fett.

 

Vita aktiv ist wohlschmeckend und hochergiebig:

 

schon 1 Teelöffel pro Tag (5ml) verdünnt mit Wasser oder Fruchtsaft bzw. über Magerquark oder Magerjoghurt deckt den Tagesbedarf (RDA) an den 10 wichtigsten Vitaminen zu 100%.

Reishi - der kraftvolle Naturheilpilz

 

Der Heilpilz Reishi ist ein in der Natur äußerst seltener Pilz, denn man findet ihn nur in Ja­pan, China, den USA, Südamerika, sowie in Europa vornehmlich in Deutschland. In Asien ist Reishieiner der bekanntesten Heilpilze, in Japan ist er in hoher Konzentration sogar als Medikament 

zugelassen.

 

Der „Reishi-Pilz" ist reich an medizinisch wertvollen Inhaltsstoffen, die präventiv etwas für die Gesundheit tun, als hochkonzentrierter Extrakt aber auch für therapeutische Zwecke (z.B.bei 

Allergien) eingesetzt werden können.

Hierzu gehören:

 

• Vitamine und Mineralstoffe (Eisen, Magnesium, Calcium)

• Spuerenelemente Zink, Kupfer, Mangan und „Germanium "

• Triterpene (z.b. Ganoderrniksäuren)

• Pilzspezifische Pollysacchari de (z.B. Glucane)

• Steroide (Adenosin. Ergosterin)

• Aminosäuren

 

Von den 6 in der Natur vorkomme nden Reishi-Arten (blau, rot, gelb, weiß, schwarz, purpur) verwendet LR den roten Reishi („Akashiba"), weil er diese Wirkstoffe in besonders hoher Konzentration enthält. Pro Kapsel sind enthalten:

 

240 mg hochkonzentrierter Extrakt, 100 mg Reishi Pulver,20 mg Vitamin C

 

Bei der Herstellung des Pulvers wird der Fruchtkörper getrocknet und dann zu Pulver zermahlen;dieses enthält vor allem die Vitamine und Mineralien sowie Spurenelemente des Fruchtkörpers.

Bei der Herstellung des Extraktes wird das Pulver mittels Heißwasserauszug

extrahiert, dadurch alle nicht-wasserlöslichen Bestandteile ausgewaschen, alle wasserlöslichen Bestandteile anschließend durch Trocknung wieder Auszug gewonnen und in Kapseln abgefüllt.

 

Dieser Auszug ist hochkonzentriert (20-30fach) und enthält vor allem die

für die Therapie schwerer Erkrankungen entscheidenden, pilzspezifischen Polysaccharide. Das zusätzliche Vitamin C soll die Aufnahme der Inhaltsstoffe des Pilzes verbessern und die Wirkung verstärken.

Die Hauptwirkungsebenen des Reishi-Pilzes sind

lmmunsystemstärkende Wirkung:

• optimiert die Abwehrkräfte der Schleimhäute u. das innere Immunsystem

• stimuliert die körpereigene Produktion von „Interferon" (Zellstoffwechselprodukt, das die 

Ausbreitung von Viren stoppen kann).

• führt zu einem Anstieg der „Immunglobuline" (Antikörper)

• starkes Antioxidants (Abwehr freier Radikale)

Durch seine immunstärkende Wirkung kann Reishi auch zur Krebsvorbeugung beitragen!

 

Hilfe bei Allergien: Heuschnupfen, Hausstaub, Tierhaar, Lebensmittel

• durch seine „Ganodermiksäuren" und „Oleinsäuren" hält es die Histaminausschüttung im 

Gleichgewicht und senkt somit das Reaktionspotent ial des „allergischen" Immunsys­tems. (Histamin: Entzündungsbotenst off , der allergische Reaktionen verursacht wie z.B. 

Anschwellen der Schleimhäute, Juckreiz, Verkrampfung der Bronchien).

 

Hilfe bei Atemwegserkrankungen:

 

Reishi kann die Symptome von Asthma mindern

(durch das Spurenelement Germanium + antiallergische Eigenschaften)

Reishi senkt die Anfälligkeit für eine „chronische Bronchitis"

• Reishi hat eine Schutzfunkiton bei Nikotinmißbrauch

• Reishi macht die Bronchien stark und unterstützt die Heilung von bakteriellen Lungenentzündungen 

(antibakterielle Eigenschaft)

 

Herzstärkende Wirkung:

• Reishi vermindert durch in ihm enthaltene Polysaccharide die Bildung von Plaques bei Artherioskl 

erose-Patienten,

• durch seine „Triterpene" wirkt es ähnlich einem ACE-Hemmer und könnte zur Senkung des Blutdrucks beitragen.

 

Leberentgiftend und helfend bei Fettstoffwechselstörungen

• Milderung der Nebenwirkungen begleitend zu Chemotherapie

• Senkung des schädlichen LDL-Cholesterins und der Triglyzeride

 

Stark ausgleichende und beruhigende Wirkung

(Stärkung der Nerven, Einschlafhilfe, Beruhigung der Haut z.B. bei Neurodermitis). Als Dosierung wird emphohlen: 1 Kapsel pro Tag!

 

 

Woman aktiv - Phytoöstrogene für die Frau in den Wechseljahren

 

Woman activ ist ein speziell konzipiertes Nahrungsergänzungsprodukt für die Frau in den Wechseljahren. Zur natürlichen Vorbeugung schon vor dem Einsetzen der Menopause und der durch dieser 

einsetzenden Wechseljahrbeschwerden.



Besonders während der Wechseljahre ist der Erhalt gesunder Knochen ein wichtiges Thema. Hier kann Woman Phyto activ einen wertvollen Beitrag leisten. Das enthaltene Calcium wird für die Erhaltung normaler Knochen benötigt und Vitamin D trägt zur Erhaltung normaler Knochen bei.

 

In der Kombination aus Rotklee-Extrakt,Vitamin D und Calcium (400mg!Tag) liefert es eine reiche 

Quelle pflanzlicher Hormone, sog. Phytoöstrogene , die durch ihren vergleichbaren chemischen Aufbau 

die ab dem 40. Lebensjahr der Frau nachlassende Eigenproduktion von Östrogen ausgleichen können.

 

Bei regelmäßiger Einnahme von Woman activ kommt es somit zu einem Abklingen der klassischen Wechseljahrbeschwerden wie z.B.Schweißausbrüche , Hitzewallungen,Schwindel­anfälle und 

Nervosität).

 

Als Dosierung empfiehlt sich:        3x 1 Kapsel pro Tag!

Woman Phytoactiv
Rotklee ist einer der wertvollsten, natürlichen Lieferanten von Genistein und Daidzein. Beide Verbindungen zählen zu den Isoflavonoiden und sind in ihrem chemischen Aufbau den weiblichen Östrogenen sehr ähnlich. Das erklärt, warum Rotklee-Ex ... (mehr lesen)
CHF 47.90 2

Probiotika :Regulation unserer Darmflora

Probiotika :Regulation unserer Darmflora

Der Darm ist das grösste und eines der wichtigsten Organe unseres Körpers.Durch seine Verdauungsarbeit ( Freisetzung von Nährstoffen aus der Nahrung und anschliessender Transport über die Darmwand ins Blut) versorgt er unsere Körperzellen mit Energie,Vitaminen und Mineralstoffen.

 

Der Darm ist jedoch nicht nur Verdauungsorgan,sondern er ist gleichzeitig unser wichtigstes Immunorgan: 70% des menschlichen Immunssystems sind im Darm lokalisiert,denn er bildet die grösste Kontaktfläche unseres Körpers zur Aussenwelt und wird von Abermillionen Mikroorganismen und Bakterien bediedelt.

Zusammensetzung und Funktion der Darmflora

Die in der erwachsenen Darmflora angesiedelten Bakterien lassen sich in über 400 Bakterien-stämme einteilen, von denen viele weniger nützlich sind, die meisten aber unsere Gesundheit unterstützen.

Im Dünndarm dominieren dabei vor allem Milchsäurebildende Bakterien (Laktobazillen) neben Streptokokken und anaeroben Bifidobakterien. Im Dickdarm findet sich die höchste Besiedlungsdichte, es dominieren hier anaerobe Keimarten wie Bifido-bakterien, Eubakterien, anaerobe Streptokokken und Bacteroides Arten.

Sind die nützlichen Bakterien in der überzahl,dann ist die Darmflora im Gleichgewicht und gesund!

Eine gesunde, stabile Darmflora beeinflusst wesentliche Darmfunktionen positiv und unterstützt die Aufnahme der lebensnotwendigen Nährstoffe. Sie stellt darüber hinaus vor allem eine Infektionsbarriere gegen mögliche Krankheitserreger dar:

Durch die Sekretion antibakterieller Substanzen üben die physiologischen Darmbakterien eine direkte Hemmwirkung gegen Krankheitserreger (Fremd-keime mit krankmachender Wirkunq wie z.B. Cholera, Salmonellen. Shigellen) aus.

Zudem verhindern sie das Hochwuchern von bestimmten endoaenen Darmkeimen mit pathogenem Potential (z.B. Candida albicans, Clostridium difficile), indem sie die Ansiedlungsgsmöglichkeiten für diese Erreger an

der Darmwand durch die Besiedlung der Darmschleimhaut deutlich reduzieren (Barrierefunktion)

Die Darmflora unterstützt auch die körpereigene Immunabwehr über Modulation des darmassoziierten Immunsystems, welches für die spezifische sowie die unspezifische lnfektabwehr an der Darmschleimhaut verantwortlich ist. So kommunizieren Mitglieder der physiologischen Darmflora nicht nur untereinander, sondern auch mit dem Darmepithel sowie

dem dahinter liegenden darmassoziierten Immunsystem.

Die Epithelzellen der Darmschleimhaut dienen als Sensorzellen für die Erkennung von Mikroorganismen und Antigenen (Fremkörpern). Indem sie Botenstoffe im ihrem Zellinnern bilden und freisetzen, locken sie die hinter der Epithelzellschicht lokalisierten Immunzellen (Makrophagen, B-Zellen) an. Diese werden dann am Ort der Entzündung tätig und lösen

eine lnfektabwehrreaktion aus

Ursachen von Darmflora-Veränderungen

Verschiedenartigste Einflüsse können nun das Gleichgewicht und damit die Funktion der Darmflora beträchtlich stören. Dies sind z.B.:

 

• Alltagsstress und psychische Belastungen

• Infektionen, Immundefekte, hormonelle Störungen

• unausgewogene Ernährung

• Arzneimittel (z.B. Antibiotika, Psychopharmaka

• Lebensmittelzusatzstoffe 

• therapeutische Massnahmen ( z.B.Chemotherapie

 

Funktionsstörungen durch Darmfloraveränderung

Durch die oben erwähnten Einflüsse kann es zu Veränderungen im Gehalt, im Spektrum und/oder in den Aktivitäten der Darmkeime kommen und somit zu Funktionsstörungen des Verdauungsapparates sowie zu verschiedenen Darmerkrankungen, wie z.B.

• schlechtere Verdauung und Ausnutzung der Nahrung

• Durchfallerkrankungen (Diarrhören),

• infektiöse Darmerkrankungen(z.B.Cholera,Salmonellen)

• mit wässrigen oder blutigen Diarrhöen(Durchfällen)

• funktionelle Darmerkrankungen

 - Reizdarmsyndrom (Unterbauchschmerzen mit Durchfall

 - Nahrungsmittelunverträglichkeiten

• Chronisch entzündliche Darmerkrankungen ( Colitis ulcerosa, Morbuws Crohn,Kolitis)

• funKtionelle Störungen nach Antibiotikagabe

• Obstipation =Verstopfung

• Immunologische Störung und Defekte (Zölliakie,Nahrungsmittelallergien)

• Divertikulosen und Karzinome

Definition und Funktion von Probiotika

„Probiotika" sind lebende, apathogene (nicht krank machende) Mikroorganismen, die in ausreichender Menge in aktiver Form in den Darm gelangen und dort über eine günstige Beeinflussung der Darmflora bzw. des Darmmilieus gesundheitsfördernde und Krankheits­ vermindernde Effekte auf den Organismus ausüben.

 

Die im humanbiologischen Bereich am häufigsten verwendeten Probiotika gehören zu den milchsäurebildenden Gattungen „Lactobazillus" und „Bifidobacterium'

•. Sie gelten in der Herstellung fermentierter Nahrungsmittel als unbedenklich und werden als „apathogen" angesehen. Für eine 

Wirkung im Darm entscheidend ist jedoch, wie viele lebende milch­ säurebildende Bakterien überhaupt durch die oberen Abschnitte des Magen-Darmtraktes gelangen, um dann im Dickdarm anzusiedeln bzw. 

für eine gewisse Zeit zu persistieren. Denn auf ihrem Weg in den Darm müssen probiotische Bakterien den Magen mit seinem niedrigen pH-Wert von 1-2 passieren: die im Magen befindliche Salzsäure greift 

die Bakte­ rien an und kann diese vernichten.

 

Viele Milch- und Sauermilchprodukte enthalten heutzutage nur einen Bakterienstamm, dessen Konzentration sich durch die Einwirkung der Magensäure bereits im Magen stark abbaut.

 

Unterschiedliche Nahrungsergänzungsmittel konzepte dagegen besitzen ein Keimge­ misch von 2 bis 8 Bakterienstämmen und erhalten deren Konzentration zum Darm hin durch galenisch erzeugte Magen- u. 

Dünndarmsaftresistenz (lyophilisierte = gefriergetrocknete,

vermehrungsfähige Probiotika iin Hartgelatinekapseln miit magensaftresistentem Überzug).

 

Die Wirkstoff-Formel von Probiotic 12

Probiotic 12 enthält pro Kapsel eine Kombination von 12 Bakterienstämmen mit insgesamt 1 Mrd. probiotischer Bakterien plus ein unterstützendes Präbiotikum, einen unverdaulichen Ballaststoff, der unverändert in den Dickdarm gelangt und dort gezielt das Wachstum u. die Vermehrung der milchsäurebildenden Bakterien fördert.

 

An Bakterienstämmen sind enthalten:

 

B. longum, B. breve, B. bifidum, B. infantis, B. lactis, L. plantarum, L. casei, L. paracasei,

L. rhamnosus„ L. acido-philus, L. bulgaris und Streptococcus thermophilius.

 

Durch „Microverkapselung" der einzelnen Bakterienstämme sowie zusätzliche äußerliche Doppelverkapselung werden die Bakterien bei der Magenpassage gegen die aggressive Magensäure geschützt, gelangen so unbeschadet an ihren Wirkungsort Darm, und unterstützen

dort die körpereigene Darmflora. Probiotic 12 wurde in Zusammenarbeit mit dem international renommierten Wissenschaftler und Fachmann für Probiotika, Professor Robert L. Clancy aus Australien, entwickelt. Die Microverkapselung ist patentiert, das Produkt ist Lactosefrei und Glutenfrei

Nutzen von Probiotica

Nur ein gesunder Darm mit ausgeglichener, stabiler  Darmflora kann eine wesentliche Im­munabwehr gewährleisten.

Da die bakterielle Zusammensetzung der Darmflora dabei eine ganz wichtige Rolle spielt, können Probiotika die natürliche Bakterienzusammensetzung des Darms unterstützen 

(Regulation) sowie Störungen der Darmflora ausgleichen (Rege­ neration). Hierdurch unterstützen sie unser Immunsystem und tragen zur Vorbeugung (z.B. Durchfallerkrankungen) sowie zur Abwehr von 

Infektionen (z.B. durch Rotaviren u. Clos­ tridien) bei.

 

Über ihre Kommunikation mit den Darmwandzellen können Probiotika sowohl eine Akti­vierung körpereigener Immunzellen (z.B. der T-Zellen) hervorrufen als auch modulatorisch auf das Immunsystem einwirken (Clancy, Pang 2007). Dies könnte zur Verhinderung der Festsetzung 

allergischer Symptome bei Risiko-Personen (familiäre Disposition) und damit zur Prävention von Allergien beitragen.

 

Über eine Verbesserung der Laktoseverdauung sollen Probiotika zur Milderung der Symptome bei Laktoseunverträglichkeit beitragen.

Erste klinische Studien deuten auch eine Verringerung des Darmkrebsrisikos durch die tägliche Aufnahme von Probiotika an.

 

Von den hunderten in den letzten Jahren durchgeführten wissenschaftlichen Studien mit Probiotika lassen sich folgende klinisch nachgewiesene Einsatzgebiete ableiten:

 
  • Störungen der Darmflora durch langfristige Antibiotika Einnahme
  • Laktoseintoleranz-Symtome
  • infektiöse Durchfallerkrankungen
  • Unterstützung konventioneller Therapien bei chronisch entzünlichen Darmerkrankungen
  • Reizdarmsyndrome mit Darmflora-Beteiligung
  • Prävention bei Allerie-Disposition(-Risiko)
Probiotic
CHF 67.90 2

Aloe Vera als Nahrungsergänzung

Einer der wichtigsten Gründe für die dauerhafte Einnahme von Aloe Vera ist deren abwehr stärkende Wirkung und daran gekoppelt die beschleunigte Genesung von Krankheitsprozessen.

 

Aloe Vera Produkte sind keine Hilfsmittel im Sinne des Arzneimittelgesetzes.Sie zielen darauf ab, Ernährungsdefizite auszugleichen und den Körper von innen zu stärken. Man nimmt sie am besten schon dann,wenn sich noch keine Symptome zeigen.

 

Wie alle anderen Nahrungsergänzungen,wirkt auch Aloe Vera nicht über Nacht! Eine Kur von mindestens 3 Monaten ist Voraussetzung ,die leeren Akkus wieder aufzuladen und entsprechende Resultate und gesteigertes Wohlbefinden erreichen zu können.

Aloe Vera enthält von den 22 Aminosäuren,dir der menschliche Organismus benötigt,darunter sieben der acht essentiellen,die dem Körper von aussen zugeführt werden müssen,da er sie nicht selbst bildet.

 

So kann Aloe Vera Gel als Nahrungsergänzung helfen:

 

 

  • Sie stärkt die Abwehrkräfte und kann somit Infektionen vorbeugen
  • Sie unterstützt Fresszellentätigkeiten, so dass Krankheitskeime schneller untätig gemacht und aus dem Körper ausgeschieden werden können
  • Sie wirkt stoffwechselanregend und kann den ganzen Organismus in Schwung bringen
  • Dank des reizlindernden und entzündungshemmenden Effekts können überschiessende Reaktionen vermieden werden,dies ist ausgesprochen wichtig in Bezug auf Allergien
  • Sie trägt zur Regenerierung der Darmflora bei und kann so helfen,Pilze und eine Vielzahl schädlicher Bakterien zurückzudrängen
  • Sie kann beruhigend auf den Magen wirken,so dass dieser nicht mehr so schnell gereizt reagiert
  • Dank reinigender und entschlackender Eigenschaften kann der Körper von Umweltgiften und Schlacken befreit werden
  • Sie kann die Zellteilung anregen und führt damit zu einer Revitalisierung und Tonisierung des Körpers; ein Gesundungs-und Verjüngerungsprozess kommt in Gange

 

In der Gesichtspflege und Kosmetik wird Aloe Vera immer mehr erfolgreich eingesetzt.

 

Man darf jedoch nicht erwarten,dass ein paar Tropfen Aloe Vera von heute auf morgen Wunder bewirken. Auch die allerbesten Produkte können nicht über Nacht die Schäden beseitigen,die Belastungen und Stress der Haut jehrelang angetan haben.

 

Wie der Körper auf tägliche Nahrung angewiesen ist, muss auch die Haut- im übrigen das grösste Organ des Körpers- regelmässig versorgt werden.Ohne Geduld läuft auch hier nichts.

Die Aloe Vera hat eine besondere Tiefenwirkung, das heisst die Wirkstoffe dringen tief in die Haut ein und entfalten dort ihre regenerierende Wirkung auf die Zellen.

Dabei können Hautschäden tatsächlich repariert werden. Man spricht von einem Repaireffekt.

Merke:

 

Krankheiten und Verletzungen gehören nach wie vor in die Behandlung von Ärzten,auch wenn wissenschaftliche Belege durch Studien über die Heilkraft der Aloe Vera vorliegen. Entscheidend ist immer der Einzelfall und den kann der Laie nicht selbst bestimmen.


Aloe Vera- Das prall gefüllte Paket Wirkstoffe

Aloe Vera- Das prall gefüllte Paket Wirkstoffe

Dass Aloe Vera heilt, war schon vor vielen Jahrhunderten bekannt.Heute wissen wir dank moderner Untersuchungen,wie und warum sie es tut. Im Saft der Aloe Vera sind zahlreiche Enzyme,Mineralstoffe,essentielle Fettsäuren und Aminosäuren enthalten.

Kein Wunder, dass man die Aloe Vera auch " Königin der Heilpflanzen" und "Geschenk der Natur" nennt.

Sie stärkt die Zellwände und wirkt auf natürliche Weise reinigend und regenerierend.Sie bringt die Körperabwehr auf Trab und macht uns weniger anfällig für Krankheiten.

Acemannan:

Das begehrteste alle Inhaltsstoffe.Bis zur Pupertät wird Acemannan im Körper gebildet und fördert das wachstum,danach muss es von aussen zugeführt werden.Zahlreiche wissenschaftliche Untersuchungen ergaben, dass das Acemannan eine immuunstimulierende Wirkung hat.Ausserdem besitzt es eine kapillarstärkende Eigenschaft.

 

Acemannan auf Wikipedia

Aminosäuren:

 

Diese Substanzen sind die Grundbausteine der Proteine.Sie Aloe Vera enthält neben vielen nicht essentiellen auch sieben der insgesmat acht essentiellen Aminosäuren.

Anthachinonen:

 

Substanzen,die Darmfunktion anregen und somit ausgesprochen verdauungsförderd wirken.

Enzyme:

 

Wirken im Organismus als Katalysator und übernehmen bei der Aufschliessung der verschiedenen Nahrungsbestandteile jeweils eine ganz spezielle Aufgabe.In der Aloe Vera sind 15 verschiedene Enzyme nachgewiesen.

Fettsäuren:

 

Cholesteron,Campesterol und ß-Siterol wirken entzündungshemmend und sind dafür verantwortlich,dass die Aloe Vera so erfolgreich bei verbrennungen,Verletzungen,allergische Reaktionen und generell bei allen entzündunglichen Prozessen im Organismus eingesetzt werden kann.

ß-Siterol hat einen regulierenden Einfluss auf die Blutfettwerte,so dass eine Nahrungsergänzung mit Aloe Vera für gestresste Leute und andere Herzinfarktgefährdete besonders empfehlenswert ist.

Lupeol:

 

Lueol besitzt antiseptische und schmerzstillende Eigenschaften.

Magnesiumlaktat:

 

Dieser Stoff wurde bislang in keiner weiteren Pflanze als der Aloe Vera nachgewiesen.Es lindert Schmerzen und auch unangenehme Spannungsgefühle nach Sonnenbrand.

Mineralstoffe:

 

Sind zur Aufrechterhaltung der gesamten Körperfunktion enentbehrlich.Synthetisch können diese vom menschlichen Organismus meist gut verwendet werden. Da die Aloe Vera natürlich gewachsene Mineralstoffe enthält,können diese optimal vom Körper aufgenommen werden.

Mucopolysaccharide:

 

Zuckermoleküle,denen die Aloe eine Grossteil ihrer abwehrstimulierenden und zellerneuernden Wirkung zu verdanken hat.

Polypeptide:

 

Immunstimulanzien, die die körpereigenen Abwehrkräfte aktivieren.In der Aloe Vera sind 23 dieser Polypeptide enthalten.Zusammen mit Acemannan sorgen sie für die Immunstärkung.

Salizysäure:

 

Ist der bekannteste fiebersenkende und schmerzstillende Wirkstoff,der auch die Grundlage zur Herstellung von Aspirin und ASS bildet.

Spurenelemente:

 

Werden nur in winzigen Dosen benötigt, übernehmen aber lebenswichtige Körperfunktionen. Die Aloe Vera enthaltenden Elemente Eisen, Selen,Jod,Kupfer und Zink steuern die Muskelkontraktion,die Wasserausscheidungen und die Nervenregelung.

Vitamine:

 

Sind für Menschen und Tiere unentbehrlich! Der Bedarf an Vitaminen ist relativ gering,fehlt allerdings nur eines,beeinträchtigt dies den gesamten Stoffwechsel und führt zu schwerwiegenden Mangelerscheinungen. Von wenigen Ausnahmen abgesehen kann der Organismus Vitamine nicht selbst produzieren.Aloe Vera enthält Provitamin,die Vitamine B2,C und E.

Sekundäre Pflanzenstoffe

Pflanzen besitzen Pflanzenschutzstoffe,um sich selbst vor Schädlingen,Sonnenstrahlen und Krankheiten zu schützen.

 

Diese Abwehrstoffe kommen durch die Aloe Vera auch dem Menschen zugute.Merkmale der sekundären Pflanzenstoffe;

 

Antimikrobiell= wirken gegen Krankheitserreger jeder Art

Antikarzerogen= schützen vor Krebserkrankungen oder Hemmen die Krebsentwicklung

Antioxidativ= bekämpfen freie Radikale

Immunmodulierend= stärken unser körpereigenes Abwehrsystem

Antimkotisch= schützen vor Pilzerkrankungen

 

Die bekanntesten Stoffe mit gesundheitlich fördender Wirkung der Aloe Vera sind:

 

Saponine


Natürliches Antimyotika,hemmt den Wachstum von Bakterien,Viren und Pilzen.Senkt den Cholesterinspiegel und normalisiert die Blutzuckerkonzentration

 

Bioflaonoide

 

Aktivieren Enzyme, die das Krebswachstum hemmen und entzündungshemmend wirken

 

Isoflavonoide

 

Wirken beim Menschen wie östrogene und hemmen bestimmte Krebsarten in deren Wachstum

 

ätherische öle

 

Regen den Verdauungsprozess an und wirken antibiotisch

 

Tannine

 

Hemmen den Wachstum von schädlichen Darmbakterien und sind für die Heilwirkung der Aloe verantwortlich

 

Katechine

 

Wirken antimikrobiell und normalisieren den Blutdruck

 

Gerbsäuren

 

Besitzen genau die entgegengesetzte elektrotatische Ladung der Virushüllen.Sie können daher die Mikroorganismen "knacken" und körpereigene Abwehrstoffen zugänglich machen 

Kurzübersicht: hier kann die Aloe Vera helfen und vorbeugen

A : Allergien, Asthma, Akne, Arthitris, Artiosklerose, Aids

B: Bluthochdruck,Blasenentzündung,Blutreinigung,Bronchitis,zur Blutsenkung

C: Minderung von Chemotherapiefolgen,Cholesterinsenkung

D: Diabetes,Depressionen,durchfall,Darmkrankheiten

E: Enzündungshemmend,Erkältung,Ekzeme

F: Fieber,Fusspilz

G: Geschwüre,Gelenkentzündungen

H: Herpes,Hautausschläge,Hämorrhoiden,Zur Herzstärkung,Hautverletzungen

I: Stärkung des Immunssystems

J: Juckreiz

K: Krebs

L: Leukämie,zur Leberentgiftung

M: Multiple Sklerose,Mundgeruch, magenproblem jeder Art,Muskelkrämpfe

N: Nierenproblem,Neurodemites

O: Ohrenentzündung,ödeme

P: Pilzerkrankungen,Psoriasis,Prostataentzündung,Prellungen

R: Rasurbrand,radioktive Strahlenschäden

S: Sonnenbrand,für den Stoffwechsel,Schlaflosigkeit,Schuppenflechte,Schwellungen

T: Tuberkulose,Tumore

U: überlkeit,übersäuerung

V: Verstopfung,Verdauungsstörungen,verstauchungen,

Venenentzündungen

W: Wundrose,Warzen

Z: Zwölffingerdarmgeschwür,Zysten,Zahnprobleme

Haben Sie auch schon mit Aloe Vera positive Erfahrungen sammeln können?

5 Tipps für ein starkes Immunsystem

Tipp 1: Vitamine

Ernähren Sie sich gesund und bewusst.

Achten Sie vor allem auf eine ausgewogene, vitaminreiche Ernährung.

Schon 1 Teelöffel Vita- Aktiv deckt Ihren Tagesbedarf an allen wichtigen Vitaminen und schmeckt richtig lecker!

Tipp 2: Vermeiden Sie Stress

Vermeiden Sie Stress. Dauerstress ist Gift für unser Immunsystem. Unser Brain & Body Performance Drink Mind Master ist reich an wertvollen Antioxidantien und Mikronährstoffen und kann erhöhte Stresslevel effektiv senken.

Tipp3: Sport

Treiben Sie Sport, am besten an der frischen Luft, Ihr Immunsystem wird

es Ihnen danken! 

 

Tipp 4:

Trinken Sie sich gesund. Ersetzen Sie Ihre tägliche Kaffee-Dosis durch einen Cistustee.

Aloe Vera Kräfte der Natur

Gel-Freedom 6 Pack
CHF 263.70 CHF 236.95 2
Aloe Vera Gel mit Brennessel
CHF 263.70 CHF 236.95 2