Aloe Vera als Nahrungsergänzung

Einer der wichtigsten Gründe für die dauerhafte Einnahme von Aloe Vera ist deren abwehr stärkende Wirkung und daran gekoppelt die beschleunigte Genesung von Krankheitsprozessen.

 

Aloe Vera Produkte sind keine Hilfsmittel im Sinne des Arzneimittelgesetzes.Sie zielen darauf ab, Ernährungsdefizite auszugleichen und den Körper von innen zu stärken. Man nimmt sie am besten schon dann,wenn sich noch keine Symptome zeigen.

 

Wie alle anderen Nahrungsergänzungen,wirkt auch Aloe Vera nicht über Nacht! Eine Kur von mindestens 3 Monaten ist Voraussetzung ,die leeren Akkus wieder aufzuladen und entsprechende Resultate und gesteigertes Wohlbefinden erreichen zu können.

Aloe Vera enthält von den 22 Aminosäuren,dir der menschliche Organismus benötigt,darunter sieben der acht essentiellen,die dem Körper von aussen zugeführt werden müssen,da er sie nicht selbst bildet.

 

So kann Aloe Vera Gel als Nahrungsergänzung helfen:

 

 

  • Sie stärkt die Abwehrkräfte und kann somit Infektionen vorbeugen
  • Sie unterstützt Fresszellentätigkeiten, so dass Krankheitskeime schneller untätig gemacht und aus dem Körper ausgeschieden werden können
  • Sie wirkt stoffwechselanregend und kann den ganzen Organismus in Schwung bringen
  • Dank des reizlindernden und entzündungshemmenden Effekts können überschiessende Reaktionen vermieden werden,dies ist ausgesprochen wichtig in Bezug auf Allergien
  • Sie trägt zur Regenerierung der Darmflora bei und kann so helfen,Pilze und eine Vielzahl schädlicher Bakterien zurückzudrängen
  • Sie kann beruhigend auf den Magen wirken,so dass dieser nicht mehr so schnell gereizt reagiert
  • Dank reinigender und entschlackender Eigenschaften kann der Körper von Umweltgiften und Schlacken befreit werden
  • Sie kann die Zellteilung anregen und führt damit zu einer Revitalisierung und Tonisierung des Körpers; ein Gesundungs-und Verjüngerungsprozess kommt in Gange

 

In der Gesichtspflege und Kosmetik wird Aloe Vera immer mehr erfolgreich eingesetzt.

 

Man darf jedoch nicht erwarten,dass ein paar Tropfen Aloe Vera von heute auf morgen Wunder bewirken. Auch die allerbesten Produkte können nicht über Nacht die Schäden beseitigen,die Belastungen und Stress der Haut jehrelang angetan haben.

 

Wie der Körper auf tägliche Nahrung angewiesen ist, muss auch die Haut- im übrigen das grösste Organ des Körpers- regelmässig versorgt werden.Ohne Geduld läuft auch hier nichts.

Die Aloe Vera hat eine besondere Tiefenwirkung, das heisst die Wirkstoffe dringen tief in die Haut ein und entfalten dort ihre regenerierende Wirkung auf die Zellen.

Dabei können Hautschäden tatsächlich repariert werden. Man spricht von einem Repaireffekt.

Merke:

 

Krankheiten und Verletzungen gehören nach wie vor in die Behandlung von Ärzten,auch wenn wissenschaftliche Belege durch Studien über die Heilkraft der Aloe Vera vorliegen. Entscheidend ist immer der Einzelfall und den kann der Laie nicht selbst bestimmen.